Bürgerstiftung für Chemnitz | Spendenkonto IBAN: DE47 8709 6214 0321 0295 90 | BIC: GENODEF1CH1 | Volksbank Chemnitz eG | Stichwort „Bürgerstiftung“

Weiterbildung für Haupt- und Ehrenamtliche

Die Weiterbildung von Ehrenamtlichen ist ein wichtiger Faktor in der Unterstützung und Stärkung des Ehrenamtes. Doch auch Hauptamtliche, die ehrenamtliche Arbeit organisieren und die dafür nötigen Rahmenbedingungen und Strukturen schaffen wollen, brauchen spezielle Kenntnisse. Die Bürgerstiftung für Chemnitz bietet deshalb Weiterbildungen, wie das Forum Ehrenamt, an und baut diese kontinuierlich aus. Bedarf besteht zum einen in der Vermittlung von Kenntnissen für das eigene Engagement, aber auch rechtliche Fragen sind häufig von Belang.


Forum Ehrenamt

Seit März 2015 bieten wir Weiterbildungs- bzw. Informationsveranstaltungen für Ehrenamtliche in Chemnitz an. Das Forum Ehrenamt veranstalten wir in Kooperation mit der Volkshochschule Chemnitz.

Mit einem breiten Weiterbildungsangebot möchten wir Ihre Arbeit im Ehrenamt wertschätzen. Wir möchten Ihnen die Möglichkeit geben, Neues kennenzulernen und sich zusätzliches Wissen anzueignen. Das Forum Ehrenamt bietet die Plattform, sich zu aktuellen Themen zu informieren, in Erfahrungsaustausch mit anderen Freiwilligen zu treten sowie weitere Engagementbereiche kennenzulernen.


22.09.2021: „Ehrenamt (neu) gestalten“ – Freiwilliges Engagement im Verein optimieren“

Referentin: Anett Ahnert, Stadtsportbund e.V.

Mit der Kurzschulung möchten wir das Modell „Lebenszyklus des freiwilligen Engagements“ vorstellen. Sie lernen dabei praxiserprobte Ansätze kennen, um die Ehrenamtsförderung systematisch und dauerhaft zu gestalten. Ganz gezielt bekommen Sie nützliche Instrumente an die Hand, die helfen, Ehrenamtliche anzusprechen und für die Mitarbeit im (Sport-)Verein zu gewinnen. Ziel der Kurzschulung ist es, den (Sport-)Vereinen Mut zu machen das Thema „Freiwilligenmanagement“ in ihrem Verein anzugehen und erste Umsetzungsschritte einzuleiten.

 

Zielgruppe: Vereinsführungskräfte und Engagierte, die sich um die Gewinnung und Bindung von ehrenamtlichen Mitarbeitern in den (Sport-)Vereinen (und Abteilungen) „kümmern“ (möchten).

Zeit & Ort: 17:00 bis 20:15 Uhr, Volkshochschule Chemnitz, Raum 4.07

Anmeldung über die VHS

28.09.2021: „Einführung Gemeinnützigkeit für Vereine“

Referentin: Anja Poller, Bürgerstiftung für Chemnitz

Die Gemeinnützigkeit bietet große Vorteile für Vereine. Aber sie bringt auch Verpflichtungen mit sich, zum Beispiel in Bezug auf Nachweise, Haftungsrisiken und Mittelverwendung. Das Jahressteuergesetz 2020 hat zudem größere Veränderungen im Gemeinnützigkeitsrecht mit sich gebracht. Wir geben Ihnen eine Einführung, was „Gemeinnützigkeit“ bedeutet und was Sie beachten müssen, um Ihren Verein erfolgreich zu führen.

 

Zielgruppe: Interessierte, die einen Verein gründen möchten, Vorstandsmitglieder aus neu gegründeten Vereinen

Zeit & Ort: 17:00 bis 18:30 Uhr, Volkshochschule Chemnitz, Raum 4.07

Anmeldung über die VHS

12.10.2021: „Wer entscheidet? Vereinsgremien im Überblick“

Referentin: Anja Poller, Bürgerstiftung für Chemnitz

Mitgliederversammlung, Vorstand, geschäftsführender Vorstand, Präsidium, Beiräte, Ausschüsse: In Vereinen kann es mehrere Gremien geben – einige sind verpflichtend, einige freiwillig. Jede Struktur bringt eigene Schwerpunkte und Herausforderungen mit, die oft besonders deutlich in der Zusammenarbeit der Gremien werden. Wir klären Sie über Vereinsstrukturen auf, geben einen Überblick die Entscheidungsbefugnisse und schaffen so eine wichtige Grundlage für ein gelingendes Zusammenspiel.

 

Zielgruppe: Interessierte, die einen Verein gründen möchten, Vorstandsmitglieder

Zeit & Ort: 17:00 bis 18:30 Uhr, Volkshochschule Chemnitz, Raum 4.07

Anmeldung über die VHS

19.10.2021: „Sprechen für die Demokratie – Ein Kommunikations-Training gegen rechte Parolen und Demokratiefeindlichkeit“

Referentin: Larissa Bothe, Gegen Vergessen – Für Demokratie e.V.

In diesem Kommunikations-Training erarbeiten Sie miteinander einfache Methoden, um auf demokratiefeindliche Aussagen und rechte Parolen reagieren und ihnen widersprechen zu können. Dabei lernen Sie die Mechanismen von Vorurteilen und Diskriminierung kennen, betrachten auch die eigene Einstellung und besprechen Mittel und Wege, wie Sie mit menschenverachtenden Äußerungen und Haltungen umgehen können. Sie lernen, Ihren Standpunkt selbstbewusst zu vertreten (z. B. gegenüber Vereinsmitgliedern, Kolleginnen und Kollegen oder Familienangehörigen) und damit in Ihrem beruflichen Umfeld und Ihrem persönlichen Alltag für die Demokratie zu sprechen.

Der Kurs ist eine Kooperation der Bürgerstiftung für Chemnitz, der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung und der Volkshochschule Chemnitz. Er wird gefördert durch den Lokalen Aktionsplan der Stadt Chemnitz.

 

Zielgruppe: Ehrenamtliche und Mitglieder von Vereinen

Zeit & Ort: 15:30 bis 21:00 Uhr, Volkshochschule Chemnitz, Raum 4.07

Anmeldung über die VHS

Bürgerstiftung auf Facebook

Sprechzeiten

Montag bis Donnerstag
09:00 – 12:00 Uhr und
13:00 – 15:00 Uhr

sowie nach Vereinbarung

Kontakt

Telefon: 0371 5739446

Fax: 0371 2837016

info@buergerstiftung-fuer-chemnitz.de