Bürgerstiftung für Chemnitz | Spendenkonto IBAN: DE47 8709 6214 0321 0295 90 | BIC: GENODEF1CH1 | Volksbank Chemnitz eG | Stichwort „Bürgerstiftung“

Bürgerpreis der Bürgerstiftung für Chemnitz

Mit dem erstmals 2012 verliehenen Bürgerpreis sollen jährlich Projekte und Initiativen ausgezeichnet werden, die sich in besonderer Weise für das Gemeinwesen in Chemnitz einsetzen bzw. von denen eine Signal- und Vorbildwirkung ausgeht. Mit der Vergabe des ausschließlich aus Spenden finanzierten Bürger­preises soll Öffentlichkeit für bürgerschaftliches Engagement geschaffen werden, um viel­fältige Aktivitäten für das Gemeinwesen in unserer Stadt bekannt zu machen und die Chemnitzerinnen und Chemnitzer zu ermutigen, sich ebenfalls zu engagieren.

Coronabedingt konnte die Verleihung des Bürgerpreises 2020 und 2021 leider nicht stattfinden.

Die Preisträger:innen und Laudator:innen 2019

Bürgerpreis 2022: Jugendengagement macht Chemnitz nachhaltiger, digitaler und inklusiver

Der 9. Bürgerpreis der Bürgerstiftung für Chemnitz widmet sich 2022 dem Schwerpunkt „Engagement von Jugendlichen und jungen Menschen“. Im Europäischen Jahr der Jugend geht es beim diesjährigen Bürgerpreis um gemeinnützige Projekte bzw. gesellschaftliches Engagement von Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die anderen zugutekommen: ob Klimaschutzprojekt, Engagement im Jugendclub, Konzert für den guten Zweck, Kulturfestival oder Smartphoneworkshop für Senior:innen…

 

Mit dem diesjährigen Bürgerpreis unter dem Motto „Jugendengagement macht Chemnitz grüner, digitaler und inklusiver“ sollen Projekte und Initiativen von Jugendlichen und jungen Menschen gewürdigt werden. Der Bürgerpreis zeichnet Projekte aus, bei denen Jugendliche und junge Menschen bei­spiel­haft an der Gestaltung von Chemnitz mitwirken. Hierbei ist der Aspekt der umfangreichen Beteiligung und Selbstständigkeit der Jugendlichen bei der Planung und Durchführung der Projekte zentrales Kriterium für die Auswahl der Nominierten. Projekte und Initiativen, in denen sich Jugendliche und junge Menschen im Alter von 14 bis 27 Jahre in Chemnitz engagieren, sind aufgerufen sich bis 30. September 2022 um den mit insgesamt 2.000 Euro dotierten Bürgerpreis der Bürger­stiftung für Chemnitz zu bewerben. Es können auch Projekte durch Dritte vorgeschlagen werden.

 

Was es zu gewinnen gibt

1. Preis 1.000 Euro

2. Preis 600 Euro

3. Preis 400 Euro

 

Bewertungskriterien

Ihre Bewerbung wird nach den folgenden Kriterien von der Bürgerpreis-Jury bewertet:

Partizipation: Wer hatte die Idee für das Projekt? Wie selbstständig arbeiten die Jugendlichen? Wer trifft Entscheidungen, wer hat Ideen? Ist das Projekt offen für Interessierte?

Vorbildfunktion: Hat das Projekt Vorbildcharakter für andere Engagierte?

Relevanz: Orientiert sich das Projekt an gesellschaftlich relevanten Themen? Löst das Projekt ein Problem?

Wirkung: Mit welchem Erfolg setzt das Projekt die angestrebten Ziele um. Wie viele Menschen profitieren davon? Wirkt es nachhaltig?

Nachprüfbarkeit: Ist die Bewerbung bzw. der Vorschlag durch die Jury nachvollziehbar, plausibel und nachprüfbar?

 

Unterlagen

Rückblick

Bürgerpreis 2019: „Zusammenhalt – Miteinander – Demokratisches Engagement“

Preisträger: Die Buntmacher*innen (1.000 Euro), CSD Chemnitz e.V. (600 Euro), Freundeskreis Chemnitz 2025 e.V. (400 Euro)

 

Bürgerpreis 2018: „875 Jahre Chemnitz“

Preisträger: Studierende der Juniorprofessur IKK an der TU Chemnitz (1.000 Euro), Auxilium Chemnitz e.V. (600 Euro), Spinnerei e.V. (400 Euro)

 

Bürgerpreis 2017:“Engagiert für Kultur: Horizonte erweitern – Begegnung und Beteiligung ermöglichen“

Preisträger: PROJEKT FREIGANG/GRÜNETOMATE buntwärts e.V. (1.000 Euro), Begehungen e.V. (600 Euro), Fuego e.V. (400 Euro)

 

Bürgerpreis 2016: „Mitmachen, mitbestimmen, mitmischen: Beteiligung von Kindern und Jugendlichen ermöglichen und stärken“

Preisträger: Jugendteam Chemnitz (1.000 Euro), Schülergericht der AWO Chemnitz und Umgebung e.V. (600 Euro), Chemnitzer Jugendforum (400 Euro)

 

Bürgerpreis 2015: „Teilhaben – Teil sein: Engagement von und für MigrantInnen und Flüchtlinge“

Preisträger: Bürgerinitiative Chemnitzer City e.V. (1.000 Euro), Sonnabendschule des Caritasverband für Chemnitz und Umgebung e.V. (600 Euro), SSV Textima e.V. (400 Euro)

 

Bürgerpreis 2014: „Es ist normal verschieden zu sein“

Preisträger: Tandem-Gruppe Chemnitz des Blinden- und Sehbehindertenverbandes Sachsen e.V. (1.000 Euro), „DAS Traumkonzert“ (600 Euro), Rolli-Maskentheater des ASB-Wohnzentrums (400 Euro)

 

Bürgerpreis 2013: „Musik verbindet Menschen“

Preisträger: „Chemnitzer Carillonspieler“ (1.000 Euro), Bandbüro Chemnitz e.V. (600 Euro)

 

Bürgerpreis 2012: „Dialog der Generationen“

Preisträger: Senior­partner in School e.V. (1.000 Euro), Chemnitzer Filmwerkstatt e.V. (600 Euro), Projekt „Familien­paten“ des Caritasverbandes für Chemnitz und Umgebung e.V. (400 Euro).

 

Bürgerstiftung auf Facebook

Sprechzeiten

Montag bis Donnerstag
09:00 – 12:00 Uhr und
13:00 – 15:00 Uhr

sowie nach Vereinbarung

Kontakt

Telefon: 0371 5739446

Fax: 0371 2837016

info@buergerstiftung-fuer-chemnitz.de